loading

Produkte und Dienstleistungen

Vermögensverwaltungsmandate

Globales Vermögensverwaltungsmandat

Bei diesem globalen Mandat werden sowohl traditionelle als auch alternative Anlageklassen berücksichtigt. Damit verfügen Sie über eine Vermögensverwaltung, die Ihren spezifischen Renditezielen und Anlagebeschränkungen entspricht. Unsere aktive, themenbasierte Anlagephilosophie bietet Ihnen eine leistungsstarke und rigorose Vermögensverwaltung, welche die aktuellen Grundtrends an den Finanzmärkten nutzt.

Spezialisierte Vermögensverwaltungsmandate

Unsere Bank bietet Ihnen innovative Vermögensverwaltungsmandate an, die sich auf die neusten Methoden der akademischen Forschung abstützen. Aufgrund der Unabhängigkeit unserer Bank können wir Ihnen eine Selektion der besten am Markt verfügbaren Finanzprodukte anbieten. Wir arbeiten auch mit Partnergesellschaften zusammen, die über eine einmalige Erfahrung verfügen.

  • Mandate mit Risikobudget

Die Anlagefonds der Kategorie «Bonhôte Asymétrique» basieren auf einem asymmetrischen Risikoprofil mit einem quantitativen und systematischen Ansatz. Diese Fondspalette wurde in Zusammenarbeit mit Koris International, einem anerkannten Spezialisten im Bereich Risikomanagment, entwickelt. Damit wird den institutionellen Anlegern eine bessere Resistenz in Krisenzeiten und gleichzeitig eine optimierte Partizipation in Haussephasen ermöglicht.

Die Fondspalette «Asymétrique» wird als gemischtes Mandat (BVG Optimum), Obligationenmandat und Aktienmandat angeboten. 2015 wurden ebenfalls Anlagefonds für institutionelle Anleger in CHF lanciert, welche diese Strategie replizieren. Mit diesen Mandaten kann optimal in die wirtschaftlich einträglichsten Vermögenswerte investiert werden, ohne das im Voraus festgelegte maximale Verlustrisiko zu überschreiten. So entsteht ein Renditeprofil, das effektiv asymmetrisch ist: Es ermöglicht, an steigenden Märkten zu partizipieren und gleichzeitig das Verlustrisiko zu begrenzen.

  • Mandat für nachhaltige Anlagen

In Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Conser Invest SA, einem Pionier der nachhaltigen Entwicklung, haben wir dieses Mandat entwickelt, bei dem die sogenannten ESG-Kriterien – Umwelt, Soziales und Governance – im Anlageprozess berücksichtigt werden. Zusätzlich kann eine Charta für nachhaltige Anlagen gemäss den ESG-Kriterien erstellt werden, welche vom betreffenden Unternehmen unterstützt werden.

  • Aktienmandate:

Aktive Portfolioverwaltung: Das Ziel besteht darin, die Marktineffizienzen bestmöglich zu nutzen. Wir selektionieren Qualitätsunternehmen in verschiedenen Sektoren anhand einer Value-Analyse.

Semi-aktive Portfolioverwaltung: Bei diesem Ansatz wird Ihr Portfolio in ein variables Segment (Replikation des Referenzindex) und ein Titelsegment (Titelselektion auf Grundlage unserer Convictions) aufgeteilt.

  • Obligationenmandate: Die Branchenallokation der Anleihen erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer Währungsaufteilung. Die Performance wird auf Grundlage ausgewählter Debitoren mit guter Schuldnerqualität und unseren Erwartungen im Hinblick auf die Entwicklung der Zinskurve generiert.
  • Immobilienmandate (indirekte Schweizer Immobilienanlagen): Gestützt auf unsere Erfahrung mit dem Anlagefonds Bonhôte Immobilier wählen wir auf Grundlage einer umfassenden komparativen Analyse die attraktivsten Anlagefonds, Anlagestiftungen (2. Säule) und Immobilienaktien aus. Im Anschluss daran wird die Performance durch eine aktive Allokation nach Art der Erträge (aus Wohn- bzw. Gewerbeimmobilien) und geografischen Regionen optimiert.